CV

 

Knut Jürgens ist in Berlin geboren und lebt und arbeitet dort als Musiker, Komponist, Tonmeister und Sounddesigner. Seit 2005 betreibt er sein Musikstudio »Phinemusic Studio« für Komposition, Produktion, Aufnahmen, Mischung, Sounddesign sowie Theater- und Filmmusik. Seit 2008 komponiert er Musik und performt sie live für die Inszenierungen der Theaterregisseurin Pauline Beaulieu in Paris, Berlin, München, Jena, Koblenz und Mainz.
Durch die Symbiose von Musiker und Sounddesigner kreiert er Mehrkanal-Musik für die Bühne und experimentiert für Installationen mit Tönen und Klängen in Mehrkanal-Tonsystemen, um so die auditive Wahrnehmung mit einem surrealen räumlichen Klangerlebnis zu intensivieren. So entstehen Arbeiten wie u. a. »Mnemo/scene: Echos«, eine Komposition von Stephanie Haensler für die Münchener Biennale, Festival für neues Musiktheater, im Juni 2016 und in der Spielzeit 2019/20 »Antichrist« von Lars von Trier, in einer Adaption von Regisseurin Pauline Beaulieu und Chefdramaturgin Juliane Wulfgramm am Theater Koblenz.

Photo of Knut Jürgens © Sven A. Hagolani 2018

Photo of Painting by Chris Ofili - Confession (Lady Chancellor (2007) Knut Jürgens in NYC(LaLady