NEWS

Feb 2021: Corona Song Remix von Nélia feat. Mélino

Sept. / Okt. 2020: Musik & Sound für DIE BITTEREN TRÄNEN DER PETRA VON KANT  von Rainer Werner Fassbinder

 

 

Premieren am 11. und 12. September 2020 am Staatstheater Mainz

und am 16. Oktober in Luxembourg

 

Eine Koproduktion mit Les Théâtres de la Ville de Luxembourg

 

BESETZUNG

Inszenierung: Pauline Beaulieu
Bühne: Hella Prokoph
Kostüme: Britta Leonhardt
Musik: Knut Jürgens
Licht: Dieter Wutzke
Dramaturgie: Lucia Kramer


Petra von Kant: Anna Steffens
Gabriele: Sarah Lamesch
Sidonie: Kristina Gorjanowa
Karin: Leandra Enders
Marlene: Catherine Janke
Valerie: Iris Atzwanger

Mai 2020: Corona Song von Nélia feat. Mélino

März / April 2020: Sounddesign für "La piccola Cubana"             Staatsoper unter den Linden, Berlin und Osterfestspiele von Salzburg

BESETZUNG

 

Okt. und Nov. 2019: Musik & Sound in 6-Kanal-Surround für "Antichrist" von Lars von Trier im Theater Koblenz

Sie: Jana Gwosdek

Er: David Prosenc

Inszenierung: Pauline Beaulieu

Bildhauerei und Video: Yvonne Leinfelder

Kostüme: Veronika Bleffert

Musik & Sound: Knut Jürgens 

Dramaturgie: Juliane Wulfgramm

 

Vorstellungen: 

Mi 30.10.2019 20:00

Do 31.10.2019 20:00

Sa 02.11.2019 20:00

So 03.11.2019 20:00

Di 05.11.2019 20:00

 

15. Feb. 2019: Premiere "Antichrist" von Lars von Trier

Foto Antichrist Matthias Baus für das Theater Koblenz

Jan. und Feb. 2019: Musik & Sound in 6-Kanal-Surround für "Antichrist" von Lars von Trier im Theater Koblenz

Sie: Jana Gwosdek

Er: David Prosenc

Inszenierung: Pauline Beaulieu

Bildhauerei und Video: Yvonne Leinfelder

Kostüme: Veronika Bleffert

Musik & Sound: Knut Jürgens 

Dramaturgie: Juliane Wulfgramm

Premiere: 15.02.2019

Aug. / Sept. 2018: Composing & Recording EP "Kute Juergens"

Juni 2018: Recordings mit Jan Jürgens

Februar 2018: Fotoshooting mit Sven Hagolani (Fotograf),  Anita Krizanovic (Stylistin), Sarah Hartgens (Make-Up Artist & Hairstylist) und Amon (Assistent)

Januar 2018: Composing & Recording für neue EP "Kute Juergens"

14. Juli 2017: Dietmar Wunder in the house !

21. März 2017: Berliner Morgenpost

Interview in den FFS Studios mit Dietmar Wunder, Michael Johnson und mir.

März & April 2017: weitere Vorstellungen von "Die Gerechten"

Nächste Vorstellungen im März & April 2017:

  • Mittwoch 22.03.2017, 20:00 Uhr, Kassablanca
  • Donnerstag 23.03.2017, 20:00 Uhr, Kassablanca
  • Montag 03.04.2017, 20:00 Uhr, Kassablanca
  • Dienstag 04.04.2017, 20:00 Uhr, Kassablanca

Musik: Knut Jürgens

"Die Gerechten von Camus : ungewöhnlich und intensiv“.

Ostthüringer Zeitung -  Jördis Bachmann                                                                                             

 

05. Oktober 2016: Premiere von "Die Gerechten" in Jena

Die Gerechten von Albert Camus

Theaterhaus Jena im Kassablanca

Regie: Pauline Beaulieu

Musik: Knut Jürgens

"Mnemo/scene: Echos, ein Musiktheater par excellence, im Einstein Kultur wird die Musik so formidabel in Szene gesetzt." Süddeutsche Zeitung -  Rita Aargauer 

Juni 2016: Sounddesign für "Mnemo/scene: Echos" bei der Münchener Biennale

Eine performative Musiktheater Installation

von Pauline Beaulieu und Stephanie Haensler

Münchener Biennale, Festival für neues Musiktheater

Sounddesign: Knut Jürgens

März 2016: Musik & live performance für die Premiere von                        "Das Haus des Schlafes" am Theaterhaus Jena

"Obsession in Watte gepackt ... Ein Abend wie ein Traum - getragen von einer sphärischen und trancehaften Klangwelt, die der Multiinstrumentalist Knut Jürgens live erschafft. Geräusche, Melodien, Echos, die sich im Raum verirren, Stimmen und Gesang: der Klang vereint Realitäten, Erinnerungen und Träume der Figuren zu einer gemeinsamen Geschichte." Thüringische Landeszeitung - Jördis Bachmann

Nach dem Roman von Jonathan Coe

Uraufführung am Theaterhaus Jena

Regie: Pauline Beaulieu

Musik & live performance: Knut Jürgens